Herbstseminare 2019

euroFEN Seminare 507x224

Anmeldung zu den Herbstseminaren 2019
für Fliesen-, Naturstein- und Estrich-Sachverständige

Die Herbstseminare in 2019:
25./26. Oktober 2019 und 06./07. Dezember 2019
Trends und Themen im Fliesen-, Estrich- und Naturwerksteinlegerhandwerk.
Themen werden in Kürze bekannt gegeben!

Jetzt online buchen!
oder wie gewohnt telefonisch bei Frau Koppers:
Tel.: 02865/ 6084-10, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

Das Programm steht fest

Freitag, 25. Oktober und 06. Dezember 2019

09.30 – 09.45 Uhr
Begrüßung durch die Seminarleitung und Ehrung der Jubilare
Frau Dr. Ursula Baumeister - Prof. Dr. Steffen Witzleben - Werner Hagemann, Vorsitzender Sachverständigenkreis euroFEN 

09.45 – 11.00 Uhr
VIA Zementmosaikplatten Besonderheiten bei der Verlegung von Zementmosaik- und Terrazzoplatten.
Referenten: Norbert Kummermehr, Geschäftsführer und Oliver Grimm, Leiter Anwendungstechnik, Fliesenlegermeister, VIA GmbH, Bacherach am Rhein

11.00 – 11.15 Uhr
Kaffeepause

11.15 – 12.45 Uhr    Baubiologie - Schimmelkunde. Schimmel: Ursachen – Erkennung – Entfernung – Vermeidung
Referentin: Dr. Silke Hagner-Holler, ö.b.u.v. Sachverständige für Schimmelpilz und Innenraumschadstoffe, IHK Koblenz, Winterbach

12.45 – 13.30 Uhr
Mittagspause

13.30 – 14.45 Uhr    Probleme mit der Rutschhemmung in der Praxis: Einfluss von Reinigung und Pflege auf die Rutschhemmung und praxisrelevante Prüfungen
Referent: Ing. (IR) Marcel Engels, Projektleiter für Prozess- und Anwendungstechnik Keramik, Forschungsinstitut für Anorganische Werkstoffe – Glas/ Keramik-GmbH, Höhr-Grenzhausen

14.45 – 15.15 Uhr
Kaffeepause mit Kuchen

15.15 – 17.15 Uhr
Schnittstellenkoordination Nassraum
Die Schnittstelle zwischen SHK und Fliesenlegerhandwerk. Erläuterungen zur Fachinformation des Fachverbandes Fliesen und Naturstein und des Zentralverbandes Sanitär- Heizung-Klima.
Referent: Markus Kohl, ö.b.u.v. Sachverständiger Fliesen- und Naturstein & Geschäftsführer Platten-Kohl, Grünstadt

17.15 Uhr
Fazit, Fragen und Antworten

Ab 19:00 Uhr

Netzwerk und Kollegen-Treff in der Zunftstube


Samstag, 26. Oktober und 07. Dezember 2019

09.00 – 10.30 Uhr
DER FALL Sachverständige und Teilnehmer stellen hochinteressante Fälle aus der Praxis vor, die sie im Seminar unter Berücksichtigung der juristischen Aspekte diskutieren.

Sachverständiger Fall 1
Gutachten: Terrassenschaden aus der Praxis. Gerichtliches Gutachten in der Diskussion. Wie hätten Sie entschieden?
Referent: Werner Hagemann ö.b.u.v. Sachverständiger für Fliesen und Naturstein, Vorsitzender euroFEN

Sachverständiger Fall 2
Gutachten: Calciumsulfatestrich auf Heizfolien in Verbindung mit großformatigen Fliesen - Gutachten in der Diskussion. 
Erkenntnisse und Erfahrungen
Referent: Peter Körber ö.b.u.v. Sachverständiger für das Estrichlegerhandwerk, Ipfk Institut Fußbodenforschung & Prüfung, 
Vorstandsmitglied euroFEN

10.30 – 11.00 Uhr
Kaffeepause mit Imbiss (inklusive)

11.00 – 14.00 UhrNeues aus der Rechtsprechung
u.a. neue Urteile aus der Praxis, Vergütung von gerichtlichen Gutachten, der Gutachter im Zeugenstand
Referent: Götz Michaelis, Rechtsanwalt und Fachbuchautor Baurecht, Werne