euroFEN_mitKeramik

Gesundes Wohnen mit Keramik – Oktober 2020

  • Was Menschen wichtig ist
  • Vorteile für Ihre Gesundheit
  • Hygiene und Wohngesundheit

Was Menschen wichtig ist.

Wer mit seiner Lebensweise und Ernährung auf die Gesundheit achtet, wird bei der Gestaltung der eigenen vier Wände auch ein wohngesundes Umfeld nicht dem Zufall überlassen. Gesundheit ist uns wichtig und für Menschen ein hohes, unersetzbares Gut. Zum Glück kann jeder etwas dafür tun – nicht zuletzt beim Hausbau oder Renovieren. Dabei wohngesunde Materialien zu wählen, mit denen man Tag und Nacht verbringt, kann ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung sein.

Vorteile für Ihre Gesundheit.

Gute Boden- und Wandbeläge sind die Basis für ein Wohnumfeld, in dem man gesünder leben kann. Hier die richtige Wahl zu treffen, kann entscheidend für das persönliche Wohlbefinden sein. Als natürlicher Baustoff ist Keramik wie geschaf fen für alle, die Wert auf schadstofffreie Wand- und Bodenbeläge für ihr Haus oder ihre Wohnung legen. Bezogen auf die Gesundheit sprechen zahlreiche Vorteile für keramische Fliesen.

Für Allergiker geeignet
Keramik besitzt eine geschlossene, bei hohen Temperaturen gebrannte Oberfläche. Allergene Stoffe wie Milben und Hausstaub können sich fast nicht darauf entwickeln und einnisten. Keramik bietet keine Nahrungsgrundlage und auch keine lebensfreundliche Umgebung für Krankheitserreger. Keramikbeläge selbst lösen keine Allergien aus und sind deshalb besonders für Allergiker geeignet.

Keine Schadstoffe
Hydraulische Fliesenkleber und Fugenmörtel nach EC1plus sind emissionsneutral und beeinflussen die Raumluft nach der Verarbeitung nicht. Sie sind lösungsmittelfrei und setzen keine flüchtigen organischen Verbindungen (sogenannte VOC) frei, die Auslöser von Unwohlsein und Krankheiten sein können. Die leicht zu reinigenden keramischen Fliesen enthalten keine Weichmacher.

Für ein wohngesundes Zuhause frei von Schadstoffen sollten lösemittelfreie Fliesenkleber und Fugenmörtel zum Einsatz kommen. Hier ist der EMICODE® mit seinem EC1-Siegel ein guter Indikator. Er zeichnet seit über 20 Jahren Bau- und Verlegewerkstoffe auf ihre Emissionen hin aus, um eine unbelastete Raumluft zu gewährleisten. Unabhängige Labore prüfen hierfür eigens die Produkte. Mehr Informationen: https://www.emicode.com/pflegeleichter-alleskoenner/com/pflegeleichter-alleskoenner/

Hygiene — damit sich alle im Zuhause wohl fühlen.

Pflegeleichte Beläge bieten nicht nur Zeitersparnis, sie sorgen auch dafür, dass sich alle im Haus wohl fühlen. Auf keramischen Fliesen haben Bakterien, Pollen oder andere Krankheitserreger keine Chance, sich lange festzusetzen. Meist genügt eine Reinigung mit Wasser und wenig Pflegemitteln. Für die Pflege der Fugen sind spezielle Fugenreiniger geeignet, die im Fachhandel und beim Fachhandwerk erhältlich sind.

Schutz vor Schimmelpilzen
Der Keramikbelag lässt Schimmelpilzen wenig Chancen und eignet sich daher ideal für Feuchträume wie Küchen, Bäder und Toiletten. Achten sollte man auf eine gute Luftzirkulation, wobei das Abtrocknen des Belags und eine Stoßbelüftung vorbeugend wirken. Schimmelpilze in der Raumluft können die Gesundheit negativ beeinflussen.

Geruchsneutralität
Keramik bildet einen geruchsneutralen Belag, der Gerüche, Dampf oder Qualm weder aufnimmt noch speichert.

Pflegeleichte Hygiene
Alle Verschmutzungen, die im Haushalt auftreten, können leicht mit neutralen, umweltverträglichen Reinigern entfernt werden. Keime und Bakterien können sich so nicht dauerhaft ansiedeln.

Brandschutz
Keramik enthält keine entflammbaren Substanzen und brennt nicht.

Lichtechte Farben
Fliesen sind lichtecht und UV-beständig.

Antistatisch
Fliesen laden sich durch Begehen und Reibungen nicht elektrostatisch auf.

Herausgeber: Werner Altmayer

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner