Herbstseminar der Sachverständigen Fliesen, Estrich und Naturstein - 2023

Herbstseminare 2023

Das erste Herbstseminar hat pünktlich begonnen. Die Seminarleitung hat sich aktuell etwas verändert. Jörn Danke vertritt Werner Hagemann. Dieser befindet sich gerade im Krankenstand. Er steht aber bald wieder zur Verfügung.
Nach der Verleihung der Ehrennadeln in Silber an Thomas Becker und Mike Langfeldt und des Ovalstempels an Christian Martin, begann die Vortragsreihe mit Herr Timothy Vincent. Er referierte ausführlich über Nachhaltigkeit und deren Bedeutung und Umsetzung im globalen Kontext und der betrieblichen Umsetzung.
Thomas Wilder berichtete über das Merkblatt Küchenarbeitsplatten und das praktische Umfeld.
Emanuel Schreiber, Anwendungstechniker der Firma Ardex, führte die Zuhörer nach der Mittagspause in die Zukunft. Bauen im Jahr 2035 war sein Thema. Er führte Veränderungen im Baubereich auf und eröffnete innovative Wege in die Zukunft.
 
Am Samstag um 9 Uhr ging es in den 2. Tag des Herbstseminars. In Vertretung für Werner Hagemann trug Jörn Danke einen Schadensfall um einen Steinteppich vor. Welche Regelwerke kommen in Frage? Wer sollte Schadensfälle bewerten?
Im Nachgang wurde Oliver Kolbe aus dem hohen Norden hybrid in den Saal geschalten. Krankheitsbedingt musste leider auf diese Variante ausgewichen werden.
Nach der Kaffeepause wurde es traditionell juristisch.
Herr Mathias Steinbild, Syndikus Anwalt, stieg nahtlos in den Fall von Herr Kolbe ein. Er erläuterte die juristischen Hintergründe eines Wasserschadens.
Am frühen Nachmittag fand das erfolgreiche Seminar sein Ende und die Seminarteilnehmer begaben sich auf den Heimweg.
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner